Über mich

Jean-Felix

1956 in Südkamerun geboren und aufgewachsen

  • Autor, Journalist und Pfarrer
  • Verheiratet und Vater von drei Kindern
  • Studium der Evangelischen Theologie in Erlangen (Bayern)
  • Gegenwärtig: Beauftragter für Interkulturelles Lernen im

Zentrum Ökumene der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Als Autor schreibe ich mit besonderer Vorliebe Kindergeschichten. Erzählte Fabeln und Märchen haben meine eigene Kindheit sehr bereichert. Deswegen wurde es mir zu einer großen Leidenschaft, meinen Kindern eigene Geschichten zu erzählen. Trotzdem schreibe ich auch gerne Texte, die eher für Erwachsene einzuordnen sind. Was alle meine Bücher jedoch gemeinsam haben ist, dass sie meine kamerunische Identität wiederspiegeln, obwohl ich sie in deutscher Sprache verfasse.

»Das Wort, das dir hilft, kannst du dir selbst nicht sagen«
(Afrikanisches Sprichwort)